Veranstaltungen 2011-2013

26.02.2011
Die Rolle Chinas in Weltpolitik und Weltwirtschaft
Seminar
Theodoer Bergmann
Zusammen mit RLS-Nds

24.03.2011
„Empört Euch!“
Lesung aus dem Buch von Stéphane Hessel mit Roland Kremer
In Kooperation mit RLS-Niedersachsen

7.07.2011
Politisches Denken im Übergang zum 21. Jahrhundert. Rückfall in die Barbarei
oder Geburt einer neuen Weltordnung
Frank Deppe
In Kooperation mit RLS-Niedersachsen

05.10.2011 bis 8.10.1011
5.Braunschweiger Gramsci Tage
Krise der Ökonomie – Krise der Hegemonie?
Die Überlebenskunst des Kapitalismus
In Kooperation mit RLS-Nds, DGB-SON, ver.di SON

5.10.2011 – 1.Tag
Polit Poetry Lesung
mit Dominik Bartels, Axel Klingenberg, Roland Kremer und Jan Egge Sedelies.
In Kooperation mit RLS-Niedersachsen

07.10.2011- 2.Tag
Grußwort: Stephan Krull (RLS Niedersachsen) –
Texte von Eduardo Galeano, gelesen von Brigitte Jesiek
Grußwort: Michael Kleber (DGB)
Vorträge:
„Hegemonie in der Große Krise“
Wolf Fritz Haug
„Landnahme des Sozialen – Dynamik und Grenzen des Kapitalismus“
Klaus Dörre
Nach der Vortragsveranstaltung
Roland Scull, mit politischen Liedern

08.10.2011 – 2.Tag
Vorträge
„Landnahme oder passive Revolution?“
Neuere Theorien kapitalistischer Reproduktion auf dem Prüfstand
Bernd Röttger
„Wie hegemonial ist die neoliberale Ideologie?“
David Salomon
Seminare
Seminar 1: Vertiefungsseminar zu dem Referat
von Klaus Dörre ( Stefan Schmalz)
Seminar 2: „Kultur im Spannungsfeld zwischen
Nationalkultur und globalerKulturindustrie“
(Sabine Kebir)
Seminar 3: „Einführung in die gramscianische
Hegemonietheorie“ (Orhan Sat)

19.11.2011
Der hundertjährige Krieg um Israel
Seminar mit Theodor Bergmann

28.3.2012
Die große Krise und Griechenlands Tragödie
Herbert Schui

10.10.2012 bis 13.10.2012
6. Braunschweiger Gramsci Tage
“Transformation. Bedingungen schaffen für ein menschenwürdiges Leben.”

10.10.2012
Polit Poetry 2
“Frauen, Arbeit, (Haus-)Wirtschaft”
Axel Klingenberg und Roland Kremer; als Gäste Xóchil A. Schütz und Ninia LaGrande
11.10.2012
Modotti-Austellung – Eröffung
Margot Michaelis

12.10.2012
Grußworte
Stephan Krull, Vortstand RLS Niedersachsen Silvestro Gurrieri, Segretario PartitoDemocratico Wolfsburg Sebastian Wertmüller, Bezirksgeschäfsführer ver.di Süd-Ost-Niedersachsen Uwe Fritsch, Betriebsratvorsitzender VW Braunschweig
Referat
„Transformation und Alltagsbewusstsein heute. Politische Projekte und empirische Befunde“
Richard Detje, Referent
Sebastian Wertmüller, Kommentator
Horst Vergin, Diskussionsleiter
Abendveranstaltung
„wallbreaker“. Maurenbrecher solo

13.10.2012
Referate
„Menschenwürde statt Profitmaximierung.
Soziale Reproduktion in der Krise – Care Revolution als Perspektive“
Gabriele Winker, Referentin
Hansi Volkmann, Kommentator
Elke Almut Dieter, Diskussionsleiterin
„Kann die vier-in-Einem-Perspektive ein Ausgangspunkt für eine Transformation von Gesellschaft sein?“
Frigga Haug, Referentin
Mark Seeger, Kommentator
Margot Michaelis, Diskussionsleiterin
„Die eigentümliche Kontinuität des »Modell Deutschland«, die Krise Europas und die Notwendigkeit eines sozial-ökologischen Umbaus. Gramsci und das Problem blockierter Transformation“
Bernd Röttger, Referent
Benito Katzer, Kommentator
Inge Gerlach, Diskussionsleiterin
Seminare
Seminar 1
“Einführung in die gramscianische Hegemonietheorie“
Orhan Sat, Seminarleiter
André Schlecht, Diskussionsleiter
Seminar 2
„Selbstveränderung und Veränderung der Umstände fallen zusammen“
Frigga Haug, Seminarleiterin
Dieter Daunert, Diskussionsleiter
Seminar 3
„Transformation(en) der kapitalistischen Produktions- und Lebensweise. Gesellschaftliche Übergänge mit Gramsci denken“
Bernd Röttger, Seminarleiter
Benito Katzer, Diskussionsleitung

15.01.2013
Sozialstaat retten statt Banken
Politische und kulturelle Veranstaltung
mit Sahra Wagenknecht, Dieter Dehm und Michael Letz
Stadthalle Braunschweig, Congress Saal

9.4.2013
Reichtum und Armut in Deutschland Neue Umverteilung – soziale Ungleichheit und ihr Preis (den wir alle zahlen)
Diskussionsveranstaltung mit Jürgen Boeckh, Michael Kleber, Dieter Lehmkuhl Moderation: Jutta Sundermann
Gewerkschaftshaus Braunschweig Wilhelmstr.5

26.6.2013
Theodor Bergmann
Das rote China in Weltpolitik und Weltwirtschaft. Eindrücke einer Studienreise im März/April 2013
Vortrag und Diskussion
Brunsviga, Vortragssaal

Veranstaltungen 2007-2010

25.09.2007      Eine andere Politik ist möglich -Was Können wir dafür tun?
Podiumdiskussion
Nele Hirsch, Die Linke Werner Rätz, Attac Axel Gerntke, IG Metall
In Zusammenarbeit mit IG Metall, DGB, Attac und Die Linke

05.10.2007      Braunschweiger Gramsci Tage 2007
Krise der Gewerkschaften und Erneuerung aus dem Zentrum der Krise.

Bernd Röttger
In Kooperation mit RLS-Niedersachsen, DGB-BS

06.10.2007      Braunschweiger Gramsci Tage 2007
Die politische Theorie Antonio Gramscis
Begriffe-Konzepte-Hintergründe
Seminar
Bernd Röttger, Andreas Merkens
In Kooperation mit RLS-Niedersachsen, DGB-BS

24.01.2008      Auto, Klima und die Zukunft des Verkehrs
Diskussionsveranstaltung mit Winfried Wolf und mit Heinrich Betz

24.04.2008      Marxismus und Politik der Arbeiterbewegung
Frank Deppe
Danach konstituierende Sitzung des Arbeitskreises „Politik- Gewerkschaften – Ökonomie“ statt. Dieser Arbeitskreis wird von Bernd Röttger geleitet
In Kooperation mit DGB-BS

28.06.2008      Walter Benjamin – Über den Begriff der Geschichte
Gabriele Sprigath
Zusammen mit RLS-Niedersachsen und dem Asta der TU-BS

17.10.2008      2. Braunschweiger Gramsci-Tage – 1.Tag
„Grenzen überwinden – Antonio Gramsc, biografische Notizen“
Rezitation und Gesang mit J.Treichler u.B.Bauche
„Demokratie und Freiheit. Luxemburgs Kritik an der Russischen Revolution und die Linie Luxemburg-Gramsci“
Frigga Haug
Zusammen mit RLS-Nds, Asta der TU-BS, DGB, IGM, Bildungswerk verdi

18.10.2008      2. Braunschweiger Gramsci-Tage – 2.Tag
„Die politische Theorie Antonio Gramscis: Begriffe – Konzepte – Hintergründe“
Seminare mit S.Kebir, Andreas Merkens u. Victor Rego Diaz
Zusammen mit RLS-Nds, Asta der TU-BS, DGB, IGM, Bildungswerk verdi

08.12.2008      „Was kostet Recht. Recht gilt auch für Arme“
Helmut Kramer
Veranstaltet zusammen mit der Humanistischen Union und der Gewerkschaftlichen Hochschulgruppe

12.03.2009      Grundeinkommen? Bedingungslos!
Überlegungen zur Realisierung und zu mittelfristigen Auswirkungen
Peter Fleissner
Veranstaltet in Kooperation mit der RLS-Niedersachsen und
der gerwerkschaftlichen Hochsuclgruppe der TU-BS

08.06.2009      Materialismus und Kultur. Zur Aktualität von Walter Benjamin
Roger Behrens
Mitveranstalter: RLS-Nds

09.09.2009      Die Krise des deutschen Soziamodells.
Konsequenzen für Gewerkschaften, Wahlen und Bündnisse
Michael Vester
Mitveranstalter: DGB-BS

21.10.2009      Braunschweiger Gramsci Tage 2009 – 1.Tag (Wolfsburg)
Literatur, Kultur und Gesellschsft im „nazionale-populare“ von Antonio Gramsci
Lea Durante
Mitveranstalter: RLS-Nds, DGB-BS, IGM-WOB, Centro Italiano WOB, Ausländerreferat WOB

22.10.2009      Braunschweiger Gramsci Tage 2009 – 1.Tag
„Herrschaft heute. Der stumme Zwang der ökonomischen Verhältnisse“
Alex Demirovic
Mitveranstalter: RLS-Nds, DGB-BS, IGM-WOB, Centro Italiano WOB, Ausländerreferat WOB

13.10.2009      Braunschweiger Gramsci Tage 2009 – 3.Tag
Seminar 1: „Herrschaftstheorien. Vertiefung des Referates“ (A.Demirovic)
Seminar 2: „Die politische Theorie Antonio Gramscis“ (S.Kebir)
Mitveranstalter: RLS-Nds, DGB-BS, IGM-WOB, Centro Italiano WOB, Ausländerreferat WOB

16.02.2010      Leitenamerika. Durch den fortschrittlichen Staat zur Revolution?
MitarbeiterInnen der Zeitschrift „wildcat“ berichten über ihre Erfahrungen.

05.05.2010      Auf der Suche nach neuen Wegen in eine neue Gesellschaft
Tomas Kuczynski
Mitveranstalter: RLS-Nds

05.06.2010      Gegen die Zeit denken. Peter Weiss: Die Ästhetik des Widerstands
Seminar
J.-F. Dwars
Mitveranstalter: RLS-Nds

30.09.2010-
02.12.2010      Gramsci-Tage Wolfsburg – Braunschweig 2010
Krise und Widerstand 
Voraussetzungen gesellschaftlicher Veränderungen
In Kooperation mit: RLS-Nds, IGM-WOB. IGM-BS, DGB-BS, Centro Italiano WOB,

1.Tag  Wolfsburg
Lesunge aus den Gefängnisbriefen mit musikalischer Begleitung

  1. Tag, Braunschweig
    „Ermutigung“ -Politische Lieder und Texte mit Jacqueline Treichler und Michael Letz
    „Postneoliberalismus und die Rolle von sozialen Bewegungen in der multiplen Krise“.
    U.Brand
    Kulturelles Abendprogram mit D.Dehm und M.Letz
  2. Tag, Braunschschweig
    Seminar 1 :„Wirtschaftskrisen als Triebkräfte gesellschaftlicher Transformation. – Politische Ökonomie des Kapitalismus und Korridore historischer Alternativen in den Gefängnisheften Antonio Gramscis“ (B.Roettger)
    Seminar 2: „Antonio Gramsci: Alltagsverstand, Ideologie, Hegemonie“ (S.Kebir)
    Seminar 3: “Regieren aus der kulturellen Opposition“ (D. Dehm)

 

 

 

 

 

Veranstaltungen 2000-2007

29.5.2000      Zur Ohnmacht verurteilt? Einstehen für eine andere Politik.
Diskussionsveranstaltung mit Hans-Jochen Tschiche

29.5.2000      Zur Ohnmacht verurteilt? Einstehen für eine andere Politik.
Diskussionsveranstaltung mit Hans-Jochen Tschiche

19.03.2002    Chancen und Perspektiven einer sozialistischen Politik in der Bundesrepublik.
Sarah Wagenknecht
Lieder von Bertholt Brecht, vorgetragen von Dieter Dehm,
am Klavier begleitet von Michael Letz

17.06.2002    Globalisierung als Quelle von Krieg und Gewalt
Jörg Hufschmid
Mitveranstaletr ASTA d.TU-BS, IGM-BS, Attac-BS
Friendensbündnis, Friedenszentrum

19.01.2003    Rolle, Aktivität und Organisation der Initiative in der Rückschau und in der Zukunft
Wochenendseminar

09.05.2003    Krieg und Frieden in unserer Zeit. Vom 1.Weltkrieg bis zur „Neuen Weltordnung“ der USA
Reinhard Kühnl
Mitveranstalter: GEW Kreisverband, Bündnis f. d.Frieden, VHS-BS

25.06.2003    Agenda 2010. Der Angriff der Bundesregierung auf den Sozialstaat und die Gewerkschaften
Horst Schmitthenner

17.10.2003    Im Namen des Volkes. Prozesse gegen Gegner der Wiederaufrüstung im Kalten Krieg.
Barbara Kramer u. Kurt Fritsch
Mitveranstalter:Bündnis f. d.Frieden, Friedenszentrum BS

26.02.2004    Gewerkschaften unter Druck. Erfüllungsgehilfen der „Reformpolitik“ oder eigenständige Gegenmacht.
Frank Deppe
Mitveranstalter: IGM-BS, Attac-BS

26.03.2004    Unsere Zukunft mit der Agenda 1010. Aspekte und Analysen der Rot-grünen Reformpolitik.
Vortrag
Frigga Haug
Mitveranstalter: DGB-BS, attac-BS und GEW-BS

27.03.2004    Unsere Zukunft mit der Agenda 1010. Aspekte und Analysen der Rot-grünen Reformpolitik.
Seminar
Frigga Haug
Mitveranstalter: DGB-BS, attac-BS und GEW-BS

07.10.2004    Gefahr von rechts? Neoliberale Politik: Interessen, Wirkung, Gegenwehr.
Reinhard Kühnl
Mitveranstalter und Unterstützer: GEW Kreisverband, attac-BS, VHS-BS, Interkulturelles Forum (DIDF BS)

04.11.2004    Pax Amerikana, Verheißung oder Albtraum
Peter-Paul Zahl
Mitveranstalter: Asta der TU BS, Bündnis f.d.Frieden

01.07.2005    Bundestagswahl 2005
Podiumdiskussion mit Gisela Ohnesorge (PDS), Udo Sommerfeld (PDS), Dr.Helmut Käss (WASG), Thoams Röver (WASG)

30.11.2005    Die weltweite Krise in der Automobilindustrie. Erpressung von Belegschaften und Gewerkschaften durch die Konzerne am Beispioel Opel, Daimler-Chrysler und VW
Winfried Wolf und Uwe Fritsch
In Koopertaion mit DGB-BS u. VHS-BS

27.03.2006    Mindestlohn, Grundsicherung, bedingungsloses Grundeinkommen… Wege aus der „Krise der Arbeitsgesellschaft“?
Joachim Bischoff
Mitveranstalter: DGB-BS

21.11.2006    Krise und Zukunft des Sozialstaates
Cristoph Butterwegge
Mitveranstalter: ASTA der TU-BS, DGB BS,
Hochschulgruppe der GEW, Fachschaftsrat Politik/Soziologie

08.05.2007    Aufstehen für eine andere Politik. 10 Jahre nach der Erfurter Erklärung.Erfahrungen mit der neoliberalen Politik von Rot-Grün und Rot-Schwarz
Horst Schmitthenner

08.05.2007    Aufstehen für eine andere Politik. 10 Jahre nach der Erfurter Erklärung.Erfahrungen mit der neoliberalen Politik von Rot-Grün und Rot-Schwarz
Horst Schmitthenner

25.09.2007    Eine andere Politik ist möglich -Was Können wir dafür tun?
Podiumdiskussion
Nele Hirsch, Die Linke Werner Rätz, Attac Axel Gerntke, IG Metall
In Zusammenarbeit mit IG Metall, DGB, Attac und Die Linke

05.10.2007    Braunschweiger Gramsci Tage 2007
Krise der Gewerkschaften und Erneuerung aus dem Zentrum der Krise.

Brnd Röttger
In Kooperation mit RLS-Niedersachsen, DGB-BS

06.10.2007    Braunschweiger Gramsci Tage 2007
Die politische Theorie Antonio Gramscis
Begriffe-Konzepte-Hintergründe
Seminar
Bernd Röttger, Andreas Merkens
In Kooperation mit RLS-Niedersachsen, DGB-BS

24.01.2008    Auto, Klima und die Zukunft des Verkehrs
Diskussionsveranstaltung mit Winfried Wolf und mit Heinrich Betz

24.04.2008    Marxismus und Politik der Arbeiterbewegung
Frank Deppe
Danach konstituierende Sitzung des Arbeitskreises „Politik- Gewerkschaften – Ökonomie“ statt. Dieser Arbeitskreis wird von Bernd Röttger geleitet
In Kooperation mit  DGB-BS

28.06.2008    Walter Benjamin – Über den Begriff der Geschichte
Gabriele Sprigath
Zusammen mit RLS-Niedersachsen und dem Asta der TU-BS

17.10.2008    2. Braunschweiger Gramsci-Tage – 1.Tag
„Grenzen überwinden – Antonio Gramsc, biografische Notizen“
Rezitation und Gesang mit J.Treichler u.B.Bauche
„Demokratie und Freiheit. Luxemburgs Kritik an der Russischen Revolution und die Linie Luxemburg-Gramsci“
Frigga Haug
Zusammen mit RLS-Nds, Asta der TU-BS, DGB, IGM, Bildungswerk verdi

18.10.2008    2. Braunschweiger Gramsci-Tage – 2.Tag
„Die politische Theorie Antonio Gramscis: Begriffe – Konzepte – Hintergründe“
Seminare mit S.Kebir, Andreas Merkens u. Victor Rego Diaz
Zusammen mit RLS-Nds, Asta der TU-BS, DGB, IGM, Bildungswerk verdi

08.12.2008    „Was kostet Recht. Recht gilt auch für Arme“
Helmut Kramer
Veranstaltet zusammen mit der Humanistischen Union und der Gewerkschaftlichen Hochschulgruppe

29.5.2000      Zur Ohnmacht verurteilt? Einstehen für eine andere Politik.
Diskussionsveranstaltung mit Hans-Jochen Tschiche

19.03.2002    Chancen und Perspektiven einer sozialistischen Politik in der Bundesrepublik.
Sarah Wagenknecht
Lieder von Bertholt Brecht, vorgetragen von Dieter Dehm,
am Klavier begleitet von Michael Letz

17.06.2002    Globalisierung als Quelle von Krieg und Gewalt
Jörg Hufschmid
Mitveranstaletr ASTA d.TU-BS, IGM-BS, Attac-BS
Friendensbündnis, Friedenszentrum

19.01.2003    Rolle, Aktivität und Organisation der Initiative in der Rückschau und in der Zukunft
Wochenendseminar

09.05.2003    Krieg und Frieden in unserer Zeit. Vom 1.Weltkrieg bis zur „Neuen Weltordnung“ der USA
Reinhard Kühnl
Mitveranstalter: GEW Kreisverband, Bündnis f. d.Frieden, VHS-BS

25.06.2003    Agenda 2010. Der Angriff der Bundesregierung auf den Sozialstaat und die Gewerkschaften
Horst Schmitthenner

17.10.2003    Im Namen des Volkes. Prozesse gegen Gegner der Wiederaufrüstung im Kalten Krieg.
Barbara Kramer u. Kurt Fritsch
Mitveranstalter:Bündnis f. d.Frieden, Friedenszentrum BS

26.02.2004    Gewerkschaften unter Druck. Erfüllungsgehilfen der „Reformpolitik“ oder eigenständige Gegenmacht.
Frank Deppe
Mitveranstalter: IGM-BS, Attac-BS

26.03.2004    Unsere Zukunft mit der Agenda 1010. Aspekte und Analysen der Rot-grünen Reformpolitik.
Vortrag
Frigga Haug
Mitveranstalter: DGB-BS, attac-BS und GEW-BS

27.03.2004    Unsere Zukunft mit der Agenda 1010. Aspekte und Analysen der Rot-grünen Reformpolitik.
Seminar
Frigga Haug
Mitveranstalter: DGB-BS, attac-BS und GEW-BS

07.10.2004    Gefahr von rechts? Neoliberale Politik: Interessen, Wirkung, Gegenwehr.
Reinhard Kühnl
Mitveranstalter und Unterstützer: GEW Kreisverband, attac-BS, VHS-BS, Interkulturelles Forum (DIDF BS)

04.11.2004    Pax Amerikana, Verheißung oder Albtraum
Peter-Paul Zahl
Mitveranstalter: Asta der TU BS, Bündnis f.d.Frieden

01.07.2005    Bundestagswahl 2005
Podiumdiskussion mit Gisela Ohnesorge (PDS), Udo Sommerfeld (PDS), Dr.Helmut Käss (WASG), Thoams Röver (WASG)

30.11.2005    Die weltweite Krise in der Automobilindustrie. Erpressung von Belegschaften und Gewerkschaften durch die Konzerne am Beispioel Opel, Daimler-Chrysler und VW
Winfried Wolf und Uwe Fritsch
In Koopertaion mit DGB-BS u. VHS-BS

27.03.2006    Mindestlohn, Grundsicherung, bedingungsloses Grundeinkommen… Wege aus der „Krise der Arbeitsgesellschaft“?
Joachim Bischoff
Mitveranstalter: DGB-BS

21.11.2006    Krise und Zukunft des Sozialstaates
Cristoph Butterwegge
Mitveranstalter: ASTA der TU-BS, DGB BS,
Hochschulgruppe der GEW, Fachschaftsrat Politik/Soziologie

08.05.2007    Aufstehen für eine andere Politik. 10 Jahre nach der Erfurter Erklärung.Erfahrungen mit der neoliberalen Politik von Rot-Grün und Rot-Schwarz
Horst Schmitthenner