Kritik des Kapitalismus, Einführung zu zentralen Werken von Karl Marx

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen lädt herzlich ein:

Wochenendseminar

Kritik des Kapitalismus

Einführung zu zentralen Werken von Karl Marx

Die Marx’sche Kritik der politischen Ökonomie wurde zwar im 19. Jahrhundert veröffentlicht, bietet aber nach wie vor eine der profundesten Analysen des Kapitalismus. Da die kritische Untersuchung ökonomischer und politischer Zusammenhänge für gesellschaftliche Emanzipation unverzichtbar ist, wollen wir uns am Wochenende 09.-11.11.2018 in Braunschweig anhand der Lektüre von Textstellen aus den drei Bänden des Kapitals zentrale Begriffe bei Marx (Geld, Kapital, Mehrwert; Ausbeutung, Klassenkampf, konstantes und variables Kapital; Privateigentum, Klassen und sog. ursprüngliche Akkumulation) aneignen.

Moritz Zeiler, Historiker und Politikwissenschaftler, wird moderieren und einen Überblick über verschiedene Lesarten geben, jedoch keine allgemeingültige Interpretation präsentieren. Gewünscht ist gemeinsame Textaneignung und Diskussion.

Das Seminar wendet sich vor allem an diejenigen, die in eine kollektive Auseinandersetzung mit der Marx’schen Kritik der politischen Ökonomie einsteigen möchten und keine größeren Vorkenntnisse haben. Dabei sollen alle Fragen erlaubt sein und Expert*innendebatten vermieden werden.

Wir freuen uns, wenn Ihr dabei sein wollt.

Information

 Veranstaltungsort

Jugendherberge Braunschweig
Wendenstraße 30
38100 Braunschweig

 Zeit

09.11.2018, 17:00 – 11.11.2018, 16:00 Uhr

Kosten

Normalpreis: 25,00 €
Ermäßigter Preis: 10,00 €

Informationen zum Programm und Anmeldung unter: http://nds.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/AY3NG/kritik-des-kapitalismus/