Griechenland nach dem Erfolg von SYRIZA

Wie geht es weiter in Europa?

Veranstaltung am 16.02.2015

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

die Braunschweiger Initiative für eine andere Politik (BIAP),
die Bürgerinitiative Braunschweig (BIBS),
die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) Braunschweig
und DIE LINKE Braunschweig

laden ein zu einer gemeinsamen Diskussionsveranstaltung

am Montag, 16. Februar  2015, 19.30 Uhr
in Braunschweig, Brunsviga, Karlstraße 35

Was für ein Programm hat SYRIZA? Welche Politik gegenüber der EU macht die neue griechische Regierung? Was bedeutet das für den Kampf gegen die Austeritätspolitik in ganz Europa? Was können wir in Deutschland zur Aufklärung und Unterstützung beitragen?

Einleitungsvortrag von Victor Perli, Wolfenbüttel
(Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Mitglied im Bundesausschuss der LINKEN, ehemals Bundessprecher der Linksjugend solid und MdL für die LINKE im niedersächsischen Landtag; bis Montag nach der Wahl in Griechenland)

Und passend zum Thema ein Aufruf der Initiative “Europa neu begründen!”. Die Erklärung »Griechenland nach der Wahl − Keine Gefahr, sondern eine Chance für Europa« ist von führenden Gewerkschaftlern initiiert und wird von zahlreichen namhaften Wissenschaftlern unterstützt. Der Aufruf kann auch mit der eigenen Unterschrift unterstützt und sehr gern weiterverbreitet werden.

Aufruf:

Griechenland nach der Wahl − Keine Gefahr, sondern eine Chance für Europa